Domaine Alain Voge

Als sich Alain Voge 1958 dazu entschlossen hatte, den landwirtschaftlichen Betrieb seiner Vorfahren in ein reines Weingut umzuwandeln, erntete er reichlich Kopfschütteln. Die Weine seiner Region wie Cornas und Saint-Péray erfreuten sich keiner großen Beachtung – weder im Inland, noch im Ausland. Dennoch erkannte er auf Anhieb die einzigartigen Möglichkeiten in dieser Zone: karge Granitböden mit Kalk und Gneis zwingen die Reben kompromisslos in die Tiefe. Ein idealer Ort für Syrah und Marsanne. Visionär rekultivierte Alain Voge jahrzehntelang brachliegende Parzellen, die beste Voraussetzungen für große Weine bedeuteten. Über die Präsenz seiner Weine in der gehobenen Gastronomie, erhöhte er über die Jahre den Stellenwert seiner Region und verschaffte den Weinen internationales Ansehen. Seit 2004 trägt Albéric Mazoyer, bis dahin technischer Direktor beim berühmten Nachbarn Chapoutier, die Verantwortung für die Domaine. Unter seiner Regie erfolgte auch die Umwandlung des Weingutes zur biodynamischen Produktion. Heute ist die Domaine Alain Voge unter den Allerersten zu nennen, wenn es um die besten Weine der Nördlichen Rhône geht.

2015 Cornas Vieilles Vignes

2015 Cornas Vieilles Vignes

EUR 67,50

EUR 90,00 pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten