Bollinger

Besser als einst von bollinger.pngMadame Lily Bollinger gesagt, läßt es sich nicht ausdrücken, wofür Champagner erschaffen wurde: "Ich trinke Champagner, wenn ich froh bin, und wenn ich traurig bin. Manchmal trinke ich davon, wenn ich alleine bin; und wenn ich Gesellschaft habe, dann darf er nicht fehlen. Wenn ich keinen Hunger habe, mache ich mir mit ihm Appetit, und wenn ich hungrig bin, lasse ich ihn mir schmecken. Sonst aber rühre ich ihn nicht an, außer wenn ich Durst habe." Das Haus Bollinger ist heute einer der wenigen verbliebenen großen Champagner-Hersteller im Privatbesitz. Als im Zuge des Champagnerbooms der 90er Jahre die großen Häuser eine Ausweitung der Gebibollinger_weinberg_b250_02.jpgetsfläche und kürzere Mindestlagerzeiten durchsetzten, antwortete man bei Bollinger auf diese qualitätsmindernden Maßnahmen mit einer hauseigenen Ethik-Charta. Aufgrund dieser Qualitätskriterien gelten die Champagner des Hauses Bollinger als „Grand-Cru Classé“-Weine der Region. 1829 wurde das Haus Bollinger von Jacques Bollinger zusammen mit Athanase de Villermont in Ay gegründet. Sehr schnell erlangte das Haus einen guten Ruf auf dem internationalen Markt. Bollinger wird heute immer noch von den Familienmitgliedern geführt und ist damit eines der ganz wenigen bedeutenden Champangerhäuser, die sich in Privatbesitz befinden. Seit 1992 hat sich die einzigartige Qualitätsphilosophie in einer eigenen Charta der Ethik und Qualität manifestiert. Diese Charta bestimmt die Methoden und hohen Prinzipien von Bollinger. Bollinger verfügt über 151 Hektar eigene Weinberge, die sich vorwiegend in Grands- und Premiers-Crus-Lagen befinden. Die Trauben decken 70 Prozent des Bedarfs und verleihen den Weinen ihre Gleichmäßigkeit und Qualität. Die verbleibenden 30 Prozent werden von bollinger_villermont_b250_01.jpgGrands-Crus- und Premiers-­Crus-Weinbauern dazugekauft. Bollinger verwendet nur Cuvee-­Most der ersten Pressung, der Saft der zweiten Pressung wird verkauft. Die erste Gärung der Weine, die für die Assemblage der "Special Cuvee" bestimmt ist, findet in Gärtanks oder Eichenholzfässern statt. In außergewöhnlichen guten Jahren fermentiert das Haus Bollinger einen großen Teil seiner Weine in kleinen Eichenholzfässern und zwar Parzelle für Parzelle, Cru für Cru, Rebsorte für Rebsorte. Dabei werden nur alte Fässer benutzt, um sicherzustellen, dass weder Tannin noch Eichenaromen die Weine beeinflussen. Der Stil von Bollinger ist geprägt vom Pinot Noir, der aus den prestigereichen Böden von Ay, Bouzet und Verzenay hervorgeht. Seine Typizität verleiht dem Wein seine Komplexität, Weinig- und Vollmundigkeit. Die „Reserve"-Weine werden in Magnum-Flaschen, die mit einem Korken verschlossen sind, getrennt nach Lage, Trauben­sorte und Jahrgang aufbewahrt. Dieses Verfahren ist einzigartig in der Champagne und es versetzt Bollinger in die La­ge, seine Reserveweine über einen langen Zeitraum zu erhalten, ohne dass sie ihre Frische und ihren Charakter verlieren. Auf diese Weise verfügt Bollinger über eine echte „Weinbibliothek" und ist somit in der Lage, mit großer Präzision und Erfahrung aus den Reserven diejenigen auszuwählen, die am besten den konstanten Charakter der Assemblage Special Cuvee gewährleisten. Die Weine reifen vor dem Degorgieren im Keller: die Special Cuvee mindestens drei Jahre; der Grande Annee mindestens fünf Jahre und der R.D. mindestens acht Jahre. Dieser Reifeprozess ist wesentlich länger als die Mindestanforderung der Appellation Champagne. Dadurch wird den Weinen die nötige Zeit gewährt, um ihre Ausgewogenheit zu erreichen und alle Aromen zu entfalten.

n.V. Champagne Brut Special Cuvée 0,375l

n.V. Champagne Brut Special Cuvée 0,375l

EUR 27,95

EUR 74,53 pro Liter

zzgl. Versandkosten

n.V. Champagne Brut Special Cuvée

n.V. Champagne Brut Special Cuvée

EUR 49,50

EUR 66,00 pro Liter

zzgl. Versandkosten

n.V. Champagne Brut Special Cuvée 1,5l

n.V. Champagne Brut Special Cuvée 1,5l

EUR 115,00

EUR 76,67 pro Liter

zzgl. Versandkosten

2007 Champagne Brut Grande Année

2007 Champagne Brut Grande Année

EUR 117,00

EUR 156,00 pro Liter

zzgl. Versandkosten

2002 Champagne Brut R.D.

2002 Champagne Brut R.D.

EUR 279,00

EUR 372,00 pro Liter

zzgl. Versandkosten

2005 Champagne Rosé Brut Grande Année

2005 Champagne Rosé Brut Grande Année

EUR 175,00

EUR 233,33 pro Liter

zzgl. Versandkosten

n.V. Champagne Rosé Brut

EUR 77,00

EUR 102,67 pro Liter

zzgl. Versandkosten