Château Cambon La Pelouse - Haut-Médoc

Seit knapp zwei Jahrhunderten wird auf Château Cambon La Pelouse Wein erzeugt. Die Rebflächen des Châteaus befinden sich hoch auf einem Hügel zwischen dem Weingut Giscours im Margaux und dem Weingut Cantemerle im Haut-Médoc und grenzt direkt an die Appellation Margaux an. Die Weinberge wurden im Jahr 1975 komplett neu bepflanzt mit 50% Merlot, 30% Cabernet Sauvignon sowie 20% Cabernet Franc. 1996 übernahmen Annick und Jean-Pierre Marie, zusammen mit ihrem Sohn Nicolas, Cambon La Pelouse, um es Stück für Stück näher an die Spitze der Appellation Haut-Médoc zu führen. Heute zählt es zu den ersten Adressen des Gebietes und begeistert Jahr für Jahr mit außergewöhnlicher Qualität zum fairen Preis.