2019 Côtes-du-Rhône Villages La Calade

Art.Nr.: 190

EUR 25,00

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Der Versand dieses Artikels erfolgt ausschließlich an Volljährige gegen Altersnachweis mittels Postident-Verfahren.


Produktbeschreibung

90% Mourvèdre und 10% Grenache. Die Grenachestöcke sind über hundert Jahre alt und so ist der natürliche Ertrag für Mourvèdre und Grenache gerade einmal 15 hl pro Hektar. Hélènes Ehemann, Alain Macagno, stammt aus dem Süden und hat diese spezielle Cuvée kreiert, um sich stets an zu Hause zu erinnern, da Mourvèdre die Traube seiner Heimat ist. Die Domaine besitzt eine sehr kleine Parzelle mit den alten Mourvèdrereben. Sie wachsen auf sehr kargem Boden, bringen sehr geringen Ertrag und werden mit etwas vom ältesten Grenache gemischt. Handlese, strenges Sortieren, Entrappen aller Trauben, 21 Tage Maischegärung mit einmaligem Untertauchen des Hutes pro Tag. 30% des Weines werden im großen Holzfass, 70% im Tank ausgebaut. Das Ergebnis ist ein sensationeller Wein. Sehr üppig am Gaumen, mit großer Balance, guter Gerbsäure. Reife schwarze Früchte in der Nase, leicht rauchig, würzig. Nur 1800 Flaschen werden hergestellt, jedoch nur in exzeptionellen Jahrgängen.