Tenuta La Meridiana

Das Landgut Tenuta La Meridiana der Familie Bianco liegt wenige Kilometer südlich von Asti auf de malerischen Hügeln des Monferrato, der Wiege des Piemonteser Weinbaus. Das Weingut, welches heute knapp 12 Hektaweinberge_in_monferrato.jpgr Rebfläche umfasst, befindet sich bereits seit 1890 in Familienbesitz. Die Biancis blicken somit auf ein lange Tradition als Qualitätswinzer zurück. Der heutige Besitzer, Giampiero Bianchi trachtete nie nach großen Besitztümern, sondern stets nach größtmöglicher Qualität. Seine Weinberge befinden sich in der Gemeinde Montegrosso, wozu sich noch ein paar Parzellen in Castelnuovo Calcea, Vichio und Incisa Scapaccino gesellen. Die dichtbestockten Weinberge werden nach der traditionellen Guyot-Methode angelegt. Im Keller wird Giampiero neben seiner Frau noch vom Önologen Lorenzo Quinterno beraten. Selbstverständlich spielt die regionstypische Rebsorte Barbera, in Barriques oder traditionell ausgebaut, die Hauptrolle der Tenuta La Meridiana. Der Barbera "Le Gagie" und der Barbera "Bricco Sereno" beweisen schon, welche Qualität sich durch gewissenhafte Selektion von exzellenten Lagen und schonende Vinifikation im Keller erreichen lässt. Das besondere Aushängeschild von La Meridiana ist jedoch der Spitzenbarbera "Tra la terra e il cielo", ein Wein von dem gerade einmal 5.000 Flaschen erzeugt werden. Darüber hinaus werden auch noch andere typische Weine des Piemont produziert, wie Grignolino und Dolcetto, oder auch der weiße Cortese. Die Gesamtflaschenzahl beträgt angenehm überschaubare 60.000 Flaschen.

 

2016 Barbera d'Asti Superiore Bricco Sereno

2016 Barbera d'Asti Superiore Bricco Sereno

EUR 19,50

EUR 26,00 pro Liter

zzgl. Versandkosten